Hochzeit Nicola & Naoufal

Anfang Januar war schon meine erste fröstelige Hochzeit dieses Jahr.
Fröstelig, weil es wirklich noch sehr kalt war.
Dem leicht blauen Touch in den Bildern, sieht man es vielleicht noch an, das wir kaum ein paar Grad über Null hatten.

Die kleine verträumte Hochzeit von Nicola und Naoufal fand im Wasserturm in Lüneburg statt.
Eine typisch deutsche Trauung?
Nein, eine kleine deutsche Zeremonie, wie man sie aus dem Wasserturm kennt, allerdings mit muslimischen Ritualen gemischt.
Neben der Dattel, von der man gemeinsam beißen soll und der Milch, von der man gemeinsam trinkt wurde auch noch ein Gebet gesprochen.

Wie immer ging es nach oben zum Messingschild anbringen um so seiner Ehe eine Ewigkeit zu verleihen. Einmal im Jahr, soll das Schildchen gemeinsam gesäubert werden, damit es immer alle Sorgen überstrahlt.
Und das obligatorische Gruppenbild über den Dächern von Lüneburg muss natürlich auch sein.

Wie immer konnte ich es mir nicht nehmen lassen, das Pärchen für ein Stündchen zu entführen und
beiden die Möglichkeit zu bieten durchzuatmen und ihre erste Stunde verheiratet fast allein zu verbringen.
Dabei haben wir dann immer die Zeit einige Paarbilder zu machen, bevor es zurück zum Trubel und der eigentlichen Feier geht.